Skip to content

Das Tanzhaus

für Ballett

in Ansbach

Ausstrahlung geplant am 24.11. um 18:00 Uhr in der Abendschau

ab 17.11. neuer Kurs
mittwochs 10:00 - 11:00

Corona Regelungen

Ballett, Jazz Dance und Modern Dance
in Ansbach und Gunzenhausen

Bei uns im Tanzhaus seid ihr genau richtig, wenn ihr einen Ort sucht, an dem ihr eure Ballettleidenschaft ausleben könnt.

Das Tanzhaus ist eine Ballettschule mit dem Schwerpunkt klassisches Ballett. Unsere registrierten Lehrerinnen und Lehrer der Royal Academy of Dance (RAD® RTS) orientieren sich bei der Unterrichtsvorbereitung einheitlich, an den Lehrplänen der RAD®.

Ansbach

Büro & Tanzsäle
Würzburger Landstraße 7,
91522 Ansbach

Gunzenhausen

Tanzsaal
Bahnhofplatz 1,
91710 Gunzenhausen

Ansbach

Büro & Tanzsäle
Würzburger Landstraße 7,
91522 Ansbach

Gunzenhausen

Tanzsaal
Bahnhofplatz 1,
91710 Gunzenhausen

„Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm NEUSTART KULTUR, Hilfsprogramm DIS-TANZEN des Dachverband Tanz Deutschland.“

Tanzen ist das Gespräch
zwischen Körper und Seele

Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.

Unsere Tanzlehrerinnen

Alexandra Auer

Luise Koerfgen

Elisabeth Engerer

Anne Heumann

Anna Bauer

Lisa Dirkx

Lotte Koerfgen

Barbara Prechtl

Lisa Friedmann

Laura Schneider

Jeder Tag ist eine neue Chance
das zu tun, was du möchtest

Friedrich Schiller

Wir freuen uns jederzeit über neue Tanzbegeisterte.

Schickt uns unverbindlich eure Daten, wenn ihr möchtet, dass wir Kontakt zu euch aufnehmen.
Damit wir auf Eure Fragen bestmöglich eingehen können, beschreibt uns bitte in eurer Nachricht kurz euer Anliegen.

Stimmen aus dem Tanzhaus

Das bedeutet Ballett
für unsere Mitglieder.

"Ballett ist für mich Glück, ein unbeschreibliches Gefühl positiver Energie und Freude. Es gibt mir Kraft, Mut Selbstbewusstsein."
Celestine
Mitglied von 2005-2019
"Ballett ist für mich meine Leidenschaft und etwas bei dem ich mich wirklich fühle, als wären Geist und Körper im Einklang."
Johanna
Mitglied seit 2009
"Ballett ist für mich sich mit dem Körper zur Musik zu bewegen, dabei Spaß zu haben und meine Freunde zu sehen. Es ist einfach ein Teil meines Lebens geworden."
Pauline
Mitglied von 2006-2019

Corona Regelung

In den Räumen des Tanzhaus Ansbach in Ansbach und Gunzenhausen

Grundsätzlich ist, wo immer möglich zu anderen Personen einen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und auf ausreichende Handhygiene zu achten. Die allgemeinen Hygieneregeln bezüglich Niesen, Husten und Körperkontakt sind jederzeit zu berücksichtigen.

§1 Zutritt

1. Der Zutritt zu den Räumen des Tanzhaus und der TanzEvents in Ansbach und Gunzenhausen ist nur Personen gestattet, die im Sinne des § 2 Nr. 2 und 4 SchAusnahmV geimpft oder genesen oder unter 14 Jahre alt sind und zusätzlich über einen Testnachweis nach §2 Abs. 6 BayIfSMV verfügen (siehe 3.).

Von der Testpflicht befreit und getesteten Personen gleichstehend sind

1.1. Kinder bis zum sechsten Geburtstag

1.3. noch nicht eingeschulte Kinder

1.4. geimpfte Personen im Sinne des § 2 Nr. 2 SchAusnahmV die zusätzlich eine weitere Impfstoffdosis als Auffrischungsimpfung erhalten haben nach Ablauf von 14 Tagen nach dieser Impfung, soweit nicht bundesrechtlich anderes geregelt

1.2. Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen

2. Abweichend von 1. sind zugelassen:

2.1. Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können und dies vor Ort insbesondere durch Vorlage eines schriftlichen ärztlichen Zeugnisses im Original nachweisen, das den vollständigen Namen und das Geburtsdatum enthält, bei Vorlage eines Testnachweises nach 3.1.

2.2. minderjährige Schülerinnen und Schüler im Sinne von 1.2. zur eigenen Ausübung sportlicher, musikalischer oder schauspielerischer Aktivitäten.

Da wir zur Überprüfung der vorzulegenden Impf-, Genesenen- oder Testnachweise verpflichtet sind, bitten wir darum
a) unsere Räumlichkeiten nur zum Training oder in anderen notwendigen Fällen zu betreten.
b) beim Betreten die erforderlichen Nachweise mitzuführen und dem Personal unaufgefordert vorzulegen.

3.3. eines vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassenen, unter Aufsicht vorgenommenen Antigentests zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttests), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde, zu erbringen, der im Übrigen den Bestimmungen der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung entspricht.

3.2. eines PoC-Antigentests, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde, oder

3.1. eines PCR-Tests, PoC-PCR-Tests oder eines Tests mittels weiterer Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde,

3. Der Testnachweis ist auf Grundlage

§2 Maskenpflicht

Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene müssen im Haus und auf dem Weg von der Umkleide zum Platz im Saal eine FFP2 Maske tragen, bei Kindern und Jugendlichen unter 12 Jahren reicht eine medizinische Maske.
Während des Tanztrainings muss keine Maske getragen werden.
Dem Lehr- und Büropersonal ist es freigestellt eine Maske zu tragen.
Eltern von Schnupperkindern dürfen ihre Kinder in den Ballettsaal begleiten, sofern sie die 2G Plus Regelung erfüllen, müssen hier aber während der gesamten Aufenthaltsdauer eine FFP2 Maske tragen und das Abstandsgebot zu Personen beachten, die nicht dem eigenen Haushalt angehören.

§3 Aufenthalt im Tanzhaus

Die Umkleideräume sind geöffnet, sollen aber nur zum Umziehen genutzt werden. Die Nutzer/innen sind dazu angehalten, möglichst pünktlich zum Unterricht zu kommen und den Aufenthalt nach dem Kurs so kurz wie möglich zu gestalten.

Aufenthaltsbereich
Der Aufenthalt im Wartebereich für Eltern oder Begleitpersonen ist auf die notwendige Zeit zu begrenzen.

§4 Dokumentation

Um die Beeinträchtigung des Unterrichtsbetriebes durch sich wiederholende Kontrollen von Impf - und Genesenenzertifikaten so gering wie möglich zu halten, notieren wir bei den Kursteilnehmern, die ein Impf- oder Genesenenzertifikat bei uns vorlegen, die Gültigkeitsdauer des Zetrifikats. Es erfolgt aber keine elektronische Speicherung der erhobenen Daten.

Der Zutritt zu unseren Räumen ist deshalb ausschließlich folgenden Personen gestattet:
Schülerinnen und Schüler des Tanzhaus für eigene Sportausübung, die unter eine der folgenden Gruppen fallen
1. Kinder bis zum 6. Geburtstag und noch nicht eingeschulte Kinder
2. Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren, die in der Schule aktuell negativ getestet wurden oder einen gültigen Testnachweis mitführen
3. Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren, die in der Schule aktuell negativ getestet wurden (gilt nicht für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren, die keine weiterführende Schule besuchen, z.B. Auszubildende, Berufsschüler, …).
4. Personen, die vor länger als 14 Tagen eine Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben
5. Personen, die aktuell als geimpft oder genesen gelten und einen aktuell gültigen Testnachweis mitführen
6. Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können und ein entsprechendes schriftliches ärztliches Zeugnisses im Original, sowie den Nachweis eines aktuell gültigen negativen PCR Tests mitführen
Besucher und Begleitpersonen
1. Kinder unter 6 Jahren und noch nicht eingeschulte Kinder
2. Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren, die in der Schule aktuell negativ getestet wurden oder einen gültigen Testnachweis mitführen
3. Personen, die vor länger als 14 Tagen eine Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben
4. Personen, die aktuell als geimpft oder genesen gelten und einen aktuell gültigen Testnachweis mitführen
Maskenpflicht
Für Personen ab 6 Jahren gilt in den Räumlichkeiten grundsätzlich die Verpflichtung zum Tragen einer FFP2 Maske.
Kinder und Jugendliche zwischen dem 6. Und 16. Geburtstag können alternativ auch eine medizinische Maske tragen.
Zur Ausübung der sportlichen Tätigkeit am Platz im Tanzsaal darf die Maske abgenommen werden.